Home | Übersicht | Kontakt | Impressum

Botanische Gärten der Universität Bonn - Telefon: 49-(0)228-735523 - Telefax: 49-(0) 228-739058 - botgart[at]uni-bonn.de

Global Strategy for Plant Conservation (Globale Strategie zur Erhaltung der Pflanzen)

Mit der „Global Strategy for Plant Conservation“ (GSPC) verpflichteten sich die Vertragsstaaten des Übereinkommens über die biologische Vielfalt bei ihrer sechsten Konferenz 2002 in Den Haag zum Schutz der pflanzlichen Vielfalt. Dazu wurden sechzehn konkrete Ziele bis 2010 festgelegt, die neben der Dokumentation und Erhaltung von Pflanzenvielfalt und Lebensräumen auch nachhaltige Nutzung, Bildungsarbeit und Schaffung fachlicher Kapazitäten beinhalten.

In den Botanischen Gärten Bonn wird seit 2005 an dem vom Bundesamt für Naturschutz geförderte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben „Umsetzung der GSPC in Deutschland“ gearbeitet.

Rundgang zu den Zielen der Globalen Strategie zur Erhaltung der Pflanzen (GSPC)

Um unsere Besucher über die sechzehn Ziele der GSPC zu informieren, wurde im Sommer 2008 ein Rundgang in den Botanischen Gärten Bonn eingerichtet, bei dem jedes GSPC-Ziel anhand einer Station erläutert wird. Dabei zeigen wir jeweils auf, wie die Botanischen Gärten Bonn zur Umsetzung der entsprechenden Ziele beitragen - denn wenn die weltweit mehr als 2.200 Botanischen Gärten nach ihren Möglichkeiten handeln, können sie zusammen einen bedeutenden Beitrag leisten, um den unnötigen und unverantwortlichen Verlust von Pflanzenarten aufzuhalten.

Die Broschüre „Pflanzenvielfalt erhalten - Was tun die Botanischen Gärten der Universität Bonn?“ kann als pdf-Datei (1 MB) heruntergeladen werden.