Home | Übersicht | Kontakt | Impressum

Botanische Gärten der Universität Bonn - Telefon: 49-(0)228-735523 - Telefax: 49-(0) 228-739058 - botgart[at]uni-bonn.de

Naturschutz Praktisch

Unter diesem Motto helfen seit vielen Jahren Freiwillige vom Freundeskreis Botanische Gärten e.V. bei Renaturierungsmaßnahmen tatkräftig mit.

Die Botanischen Gärten Bonn und der Freundeskreis versuchen auf diese Weise etwas zum Erhalt von lokaler Vegetation beizutragen. Zuerst engagierten sich die Freiwilligen des Freundeskreises im damaligen Versuchsgut Rengen der Universität Bonn, wo ein zugebuschter Borstgrasrasen entbuscht wurde.

In Zusammenarbeit mit der Biostation Bonn/Rhein-Erft helfen die Freiwilligen seit 2004 dabei, die Kohlkaul-Wiesen am Stadtrand von Bonn zu pflegen und damit zu erhalten.

Projekte in Kooperation mit dem Bundesamt für Naturschutz

Die Botanischen Gärten Bonn führten über 15 Jahre lang sogenannte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (F+E Vorhaben) in Kooperation mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) durch. Diese Vorhaben gingen meist über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren und beschäftigten sich im weitesten Sinne mit den Themen Naturschutz, Naturschutzpolitik und Naturschutzbildung.

Eine Liste aller an den Botanischen Gärten Bonn durchgeführten Projekte finden Sie nachstehend, die Ergebnisse der Projekte wurden veröffentlicht und sind über das Bundesamt für Naturschutz zu beziehen.

Projekte

  • Natur und Nachhaltigkeit - Innovative Bildungsangebote in Botanischen Gärten, Zoos und Freilichtmuseen (2006-2008)
  • Umsetzungsstand der Global Strategy for Plant Conservation in Deutschland (2005-2008)
  • Access and Benefit-Sharing of Genetic Resources (2005)
  • Botanische Gärten und Erhaltung Biologischer Vielfalt - ein Erfahrungsaustausch (georgisch/deutsch), (2001)
  • Beitrag der deutschen Botanischen Gärten zur Erhaltung der Biologischen Vielfalt und Genetischen Ressourcen (2000)
  • Botanische Gärten und Biodiversität (1999)