Home | Übersicht | Kontakt | Impressum

Botanische Gärten der Universität Bonn - Telefon: 49-(0)228-735523 - Telefax: 49-(0) 228-739058 - botgart[at]uni-bonn.de

Gehölzführer

37) Eucommia ulmoides

Der Guttaperchabaum ist besonders für Botaniker von Interesse, da die Familie nur aus einer Gattung mit einer Art besteht, deren systematische Stellung noch etwas unklar ist. Sie stammt aus China und ihre Rinde wird unter dem Namen Tu-chung vielfach als Heilmittel (Tonikum, Diuretikum, Aphrodisiakum) benutzt.

Der deutsche Name kommt von einem guttaperchaähnlichen Stoff, der in den Blättern, der Rinde und dem Mark enthalten ist und bei Verletzungen als weiße Milchfäden austritt. E. ulmoides ist nur selten in Botanischen Gärten zu finden.

  • Unser Exemplar (08764) ist 9,4 Meter hoch und hat einen Umfang von 70 Zentimeter. Nach dem Verlust (Windbruch) eines Teiles der Krone vor einigen Jahren hat sich diese inzwischen wieder gut regeneriert. Es wurde circa 1965 gepflanzt.
  • Standort: ArEi

Zur Gehölzführer-Übersicht | Weiter: Euodia