Home | Übersicht | Kontakt | Impressum

Botanische Gärten der Universität Bonn - Telefon: 49-(0)228-735523 - Telefax: 49-(0) 228-739058 - botgart[at]uni-bonn.de

Kunst in den Botanischen Gärten der Universität Bonn

Froschschenkel

Aus einem kleinen Becken in der neuen Systematischen Abteilung recken sich „Froschschenkel“ aus dem Wasser: eine Skulptur von Mareile Schaumburg.

Froschschenkel„Meine Plastiken sind der Zeit entgegengestellt. Sie sind befangen in einer oft beängstigenden Körperlichkeit und von gebändigter Kraft“, beschreibt Mareile Schaumburg ihr Schaffen.

Aus rotem Sandstein schuf sie eine Plastik, die nicht nur vom Namen her eine Verbindung zu Weiher und Teich des Gartens eingeht, sondern regelrecht verschmilzt mit ihrer Umgebung. Mit den Jahren hat der rote Sandstein eine Patina angenommen, manche Stellen sind mit Moos bewachsen. Die „Froschschenkel“ strecken sich dem Betrachter entgegen, wie sie gerade soeben in ihren kleinen Tümpel eintauchen.

Mareile Schaumburg - geboren 1936 - ist eine echte und ausdauernde Bonnerin. Sie studierte in Köln bei Professor Josef Jaekel. Heute ist sie als Kunsttherapeutin tätig und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Metall, Holz und Stein. Die Stadt Bonn zeichnete sie mit dem Förderpreis und der Macke-Medaille aus.